09.08.2013 | Einmal in und um Bad Neustadt herum

Beste Laune und Vorfreude bei den Teilnehmern der E-Bike-Tour.

Im Rahmen seiner angekündigten Tour durch alle Kommunen im Stimmkreis hat der CSU-Landtagskandidat Steffen Vogel für eine E-Bike-Radtour Station in Bad Neustadt gemacht. Am E-Bike-Pavillon am Busbahnhof fanden sich die Teilnehmer mit den E-Bikes ein, auch Josef Demar, CSU-Listenkandidat für den Bayrischen Landtag, beteiligte sich an der Tour.

 

 

Erste Station war Mühlbach, wo man die „schwarze Moschee“ und das Badehaus besuchte und gleich einen Schluck aus der Elisabeth- und Bonifatius-Quellwasser probieren durfte. Auch die Pension Bicom, die ein Investor zu einem Asylantenheim umfunktionieren will, nahm Vogel in Augenschein. In Herschfeld empfing Franz-Josef Rösch die Gruppe an der neu gestalteten Bushaltestelle, ehe der Weg zum Rhön-Klinikum und zur Salzburg weiterführte. Beim Aufstieg konnten die Teilnehmer dann auch die Leistung der E-Bikes testen.

 

Nächste Station war Dürrnhof, wo die Radler von Christine Stallenberger mit Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken versorgt wurden. Die Ortssprecherin stellte den Stadtteil mit der Kirche und dem Dorfplatz vor und berichtete ausführlich über den großräumigen Spielplatz mit Wasserlauf. Als bei der Aufzählung der Aktivitäten in Dürrnhof auch von der großen Schlachtschüssel der Dorfgemeinschaft die Rede war, meldete sich Steffen Vogel spontan zum nächsten Essen am Faschingssamstag an. Am Wegkreuz auf dem Hügel in Richtung Löhrieth genoss die Gruppe anschließend den wunderbaren Blick in die Rhön.

 

In Löhrieth angekommen wurden die E-Bike-Fahrer von Ortssprecher Roland Krisam und CSU-Ortsvorsitzenden Wilhelm Möltner am Feuerwehrhaus in Empfang genommen. Dort stellte sich Steffen Vogel den Fragen der interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Beim Halt am Kneippbecken in Mühlbach schloss sich auch Bürgermeister Bruno Altrichter der Gruppe an.

 

Ein gemütlicher Ausklang im Biergarten des VfL Spfr. Bad Neustadt bildete den Abschluss der Radtour. In lockerer Runde tauschten sich Landrat Thomas Habermann, Bürgermeister Bruno Altrichter und Landtagskandidat Steffen Vogel mit den Gästen aus.

 

Quelle: Rhön- und Saalepost, Thomas Kneuer