13.11.2012 |Presse-Info R+R Pflegedienst

R+R Pflegedienst: Der erste Pflegedienst im Landkreis, der elektromobil unterwegs ist

Der R+R aktivierender und Ganzheitspflegedienst besteht seit mehr als 8 Jahren und versorgt im Umfeld von Bad Neustadt a.d. Saale ca. 45 Pflegepatienten in der ambulanten/häuslichen Pflege.

Der Fuhrpark unseres Pflegedienstes verfügt über KFZ, die seit mehr als 5 Jahren mit Autogas betrieben werden.

Der Gedanke für Umweltbewusstsein ist in unserem Tätigkeitsfeld schon immer vorhanden gewesen. Deshalb ist für uns der Schritt in die Elektromobilität ein Beitrag dieser Einstellung fortzufahren.

Heute bieten Autohersteller eine noch dünn gesääte Palette von Elektrofahrzeugen an. Das Autohaus Vorndran, von dem wir seit Bestehen unseres Pflegedienstes unsere Fahrzeuge beziehen, bietet durch die große Modell- und Herstellerauswahl ein optimales Angebot von Fahrzeugen an. Hinsichtlich der Elektromobilität ist das Autohaus Vorndran führend im Bereich der Modelle an Elektrofahrzeugen und deren Wartung.

Hinsichtlich der Entwicklung im Bereich der Elektromobilität in der Stadt Bad Neustadt/S. als Modellstadt in Bayern eine Vorreiterrolle einnimmt, haben wir uns entschlossen, für unseren Pflegedienst ein Elektrofahrzeug anzuschaffen. Gerade für Unternehmen, die in Ballungsgebieten häufig auf Kurzstrecken unterwegs sind, ist das E-Mobil in Zukunft sicher eine umweltfreundliche und saubere Alternative.

Damit sind wir der erste Pflegedienst im Landkreis, der emobil unterwegs ist.

Dieses Fahrzeug dient in erster Linie dazu, Erfahrungen zu sammeln und wird deshalb auch in der kalten Jahreszeit zum Einsatz kommen, um die Effizienz der Verbrauchs-/Fahrzeugwerte zu testen.

Das Fahrzeug ist mit div. Zusatzausrüstungen (Telefonfreisprechanlage, Mulitkoffersystem mit Heckbefestigung, Pflegerucksack usw.), auch für Pflegetouren einsetzbar.

Ein gewisser Werbeeffekt für den Pflegedienst ist durch das Aussehen und die Form des Fahrzeuges nicht abzustreiten.

Geplant ist ein weiteres Elektrofahrzeug, Modell "ZOE", das zum Jahreswechsel von Renault auf den deutschen Markt gebracht wird, für den Pflegedienst zu ordern. Dieses Fahrzeug entspricht dann in Größe und Ausstattung dem Bedarf des Pflegedienstes.